Vita

Carolyn Amann, geboren 1987 in Hohenems, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Universität Wien. Sie arbeitete als Regieassistentin am Schauspielhaus Graz, am Schauspielhaus Wien und seit 2015 für die Bregenzer Festspiele. Neben ihren Engagements als freie Regieassistentin ist sie dieses Jahr auch erstmals bei den Wiener Festwochen im Bereich Produktion tätig. Ihre Kurzprosa und Prosa veröffentlichte sie u.a. in den Literaturzeitschriften Lichtungen, Mosaik, die Anstalten und im März diesen Jahres in der Miromente. Ebenso wird im Juli ihr erstes Theaterstück „Zement“ im Rahmen des Kosmodroms in Bregenz zu sehen sein. 2015 und 2018 erhielt sie das Arbeitsstipendium des Vorarlberger Literaturpreises. Sie ist Mitglied von Literatur Vorarlberg und lebt in Wien.

Preise/Stipendien

Arbeitsstipendium des BKA 2015

Stipendium des Vorarlberger Literaturpreis 2015

Arbeitsstipendium des BKA 2016

Paliano Stipendium Land Vorarlberg 2017

Arbeitsstipendium des BKA 2018

Stipendium des Vorarlberger Literaturpreis 2018

Arbeitsstipendium des BKA 2019

Stipendium des Vorarlberger Literaturpreis 2019